Kommentare: 1
  • #1

    Brigitte Kraus (Sonntag, 07 Juni 2015 14:22)

    Ja wie soll ich anfangen, hörte nur den Staubsauger brummen, war das das Klingelzeichen zum Anfang.
    Dann waren die Stühle noch nicht am richtigen Platz, Halvor lief hin und her zwischendurch Handy Anruf von Klaus, der nicht rechtzeitig kommen konnte. So mußte er sein Publikum beruhigen, dass Klaus später kommt. Dann endlich machte er den roten Vorhang zur Seite und sein Arbeitszimmer kam zum Vorschein. Lustig und streßig ging es weiter. Ein netter abend ging ganz schnell zu Ende und alle schmunzelten als, sie die Hühnerleiter wieder verließen. Prima gemacht ich sage gute Nacht.

Damit sind leider nicht Sie gemeint,

 

sondern solche, die trotz ihres enormen Renommees unsere Idee mit ihren künstlerischen Fähigkeiten helfend unterstützen.

 

Ein solcher ist :

 

 

Bernd Stief

 

 

langjähriger Schauspieler an den städtischen Bühnen Krefeld/Mönchengladbach und Münster, sowie an den Staatstheatern Karlsruhe und Wiesbaden (1996-2002)

gastierte bereits mit zwei Lesungen

 

 

 

Jörg Nadeschdin

 

allein schon weil er von Lübeck nur für eine Vorstellung bei uns hierher angereist ist, macht ihn schon zu einem besondren Gast. Seine Vorstellung war allerdings dazu auch noch phantastisch.

Jörg Nadeschdinspielte an einigen Bühne, so u.a. in Dinslaken, Essen, Münster, Köln, Freiburg.

 

 

 

 

 

Fernandes BitOcas

 

Ein Musiker aus Portugal, der es versteht aus dem, was andere wegwerfen, noch Musikinstrumente zu bauen und mit diesen abendfüllende Programme zu gestalten. Er verzaubert aus dem Augenblick heraus das Publikum gleich einem Clown.